Aktuelles

Weihnachtsfeiern

Auch heuer fanden die Weihnachtsfeiern coronabedingt getrennt nach Wohnbereichen und ohne externe Besucher oder Mitwirkende statt.

Frau Direktor Adelheid Beyerl, MSc, begrüßte alle Anwesenden und bedankte sich zu Beginn der Feier beim gesamten Team für den Einsatz und die  außergewöhnlichen Leistungen, die seit Beginn der Corana-Pandemie im Haus erbracht werden.

In die Vorbereitung der Feier waren die Bewohnerinnen und Bewohner und auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingebunden. Wir bedanken uns für die musikalische Begleitung durch unseren DGKP Michael Huber auf der Gitarre, unsere PBM Denise Schuster auf der Querflöte und unserer ehrenamtlichen Mitarbeiterin Annemarie Hackl auf der Harmonika. Bei den allgemein bekannten Weihnachtsliedern sangen unsere Bewohnerinnen und Bewohner natürlich eifrig mit.

Bewohnerinnen waren auch bereit Gedichte vorzutragen, die sie zum Teil noch von der Schule konnten. Weiters haben einige von ihnen die „Herbergsuche“ einstudiert. Alle Mitwirkenden machten sich Gedanken über ihre Rollen und es war ihnen wichtig , dass auch ihre Kleidung und die nötigen Utensilien passend waren. Die Aufregung vorher war groß, die Freude am Spiel ebenso und der Beifall für das gelungene Spiel belohnte sie für ihren Einsatz.

Die Beiträge unserer Heimleitung, unserer Pflege- und Betreuungsleitung, unserer Pflege- und Betreuungsmanagerinnen und unserer Seniorenbetreuung waren sehr unterschiedlich und abwechslungsreich und regten die Sinne der Bewohnerinnen und Bewohner in verschiedensten Formen an. So freuen wir uns auch über die Aussage einer Bewohnerin, die schon seit einigen Jahren in unserem Haus ist, die da meinte: „Das war heuer die schönste Weihnachtsfeier, die ich hier miterlebt habe.“

Abschließend bedankte sich Frau Direktor Adelheid Beyerl, MSc, bei allen, die zur Gestaltung unserer Weihnachtsfeiern einen Beitrag geleistet haben.