Aktuelles

Tiere öffnen die Herzen

Nach einer langen Pause besuchten uns Jasmin Cerny und Günter Rurlander wieder einmal mit ihren Therapietieren im Pflegezentrum Yspertal. Die Freude bei den Bewohnerinnen und Bewohnern war sehr groß und viele benützen die Gelegenheit bei der Spiel- und Spaßrunde dabei zu sein.

Jasmin und Günter hatten ihren Border Colli „Joina“ und zehn ihrer Main Coon Katzen mitgebracht. Vor allem die noch kleinen, erst sechs Wochen alten, Katzerl waren sehr verspielt und zeigten gerne ihre Kunststücke her. Mit kleinen Leckerlies belohnt, wagten sie gerne das Überqueren von Holzlatten und das Raufklettern auf Sesseltürme. Aber auch das Streicheln, Köder werfen und das lustige Tollen der Katzen miteinander begeisterte die betagten Menschen sehr. Auch Hündin Joina, bei jedem Besuch im Haus dabei, zeigte was sie kann und ließ sich auch gerne berühren und streicheln.

Es war ein toller Vormittag mit vielen Eindrücken, den Jasmin und Günter noch mit ihrer Seifenblasenmaschine krönten.