Aktuelles

Die Wollweiber – Häkeln für einen guten Zweck

Frau Reithner Sabine ist die Initiatorin des ehrenamtlichen, sozialen Handarbeitsprojekts. Unter dem Namen „Die Wollweiber“ häkelt die Gruppe von mehreren handarbeitsliebenden Damen ehrenamtlich Häkelfleckerl, die am Ende zu großen Decken zusammengenäht werden. Die einzelnen Häkelfleckerl wurden in ganz Österreich gehäkelt und dann an Frau Reithner versendet. Eine Anleitung zum Häkeln findet sich auf der Homepage www.diewollweiber.at. Auch die gesamte Wolle für die Häkeldecken wurde gespendet.

Frau Reithner hat sich bei uns im Pflegezentrum gemeldet und uns ein Angebot an Decken für unsere Bewohner:innen gemacht. 70 Decken in der Größe von 170×100 cm werden am Ende ehrenamtlich gehäkelt. Die Decken sind bei 30 Grad in der Waschmaschine waschbar.

Das Pflegezentrum Yspertal unterstützt dieses ehrenamtliche, sozial engagierte Projekt gerne.