Aktuelles

Bewegungsrunden

Zweimal wöchentlich wird von Seniorenbetreuerin Ernestine Lindner im Pflegezentrum Yspertal eine Bewegungsrunde angeboten. Diese ist bei den Bewohnerinnen und Bewohnern so beliebt, dass das Platzangebot bis zum letzten Sessel ausgenützt wird.

Begonnen wird immer mit einem Ballspiel. Auch kognitiv eingeschränkte Personen reagieren meistens spontan wenn ein Ball auf sie zukommt. Haben manche teilnehmenden Personen anfangs kaum Kraft den Ball zu werfen, so bessert sich das nach wenigen Einheiten oft sehr schnell. Sehr oft bauen wir auch das Wochenthema vom Gedächtnistraining in das Spiel ein und jeder der den Ball hat versucht einen Begriff zum Thema zu finden – Einsagen ist natürlich erlaubt. Sehr viel Spass haben die Bewohnerinnen und Bewohner auch beim Fußball spielen.

Anschließend machen wir Sitzgymnastik zur Stärkung der gesamten Muskulatur und Förderung der Beweglichkeit. Dabei machen die Bewohnerinnen und Bewohner sehr konzentriert mit und es ist auch eine tolle Gruppendynamik spürbar. Eingesetzt werden die verschiedensten Utensilien, wie Aktivierungsbälle, Terrabänder, Tücher, Klanginstrumente, etc.

Abschließend gibt es dann immer das beliebte Ringe werfen. Die Wurfweite wird immer individuell angepasst und der Ehrgeiz zum Gewinnen ist auf jeden Fall vorhanden.

Zum Ausrasten und zur Entspannung zwischendurch lesen wir auch manchmal  eine Geschichte oder eine Fantasiereise, bzw. eine Bezirkszeitung.